Vitiligo Hilfe
Pigmentstörung  "  Weißfleckenkrankheit  "
Vitiligo Rezept ( Rezeptur)

Vitiligo Behandlung Therapie =  Vitiligo Heilung ?

 

Dr. med Thomas Matschurat  

Ausführlichere Seiten zur Vitiligo von Dr. Matschurat finden Sie unter:    

www.vitiligo-vitiligo.de

www.studien-bei-vitiligo.de 

www.meine-gesundheit.com  


Vitiligo ist behandelbar!

 

Sie haben ein Problem mit Vitiligo?

Sie haben Ihren Arzt gefragt?

Sie haben Hilfe im Internet gesucht?

 

Haben Sie Ihre Vitiligo nun im Griff?

Nein?


 

Sie glauben aber 

„Es muß doch etwas geben, das mir bei meiner Vitiligo helfen kann“?


 

Dann versuchen Sie es mit unserer erprobten Vitiligo-Rezeptur!

Sie können diese Rezeptur hier ausdrucken (Button rechts "Vitiligo-Rezeptur")

 und von Ihrem Apotheker  

herstellen lassen. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Sie möchten Ergebnisse der Behandlung mit unserer Vitiligorezeptur sehen: 

dann klicken Sie bitte in der Leiste rechts unten auf

" Photos Vitiligo" !


 

Das Ergebnis wird Ihnen zeigen:  

Vitiligo ist behandelbar!  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  

 Bitte beachten Sie für eine erfolgreiche  Selbstbehandlung  

unbedingt unseren Behandlungsplan unter dem  

Button oben rechts:

"Behandlungsplan" 

  ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nicht jeder wird bei Anwendung unserer Behandlungsempfehlung erfolgreich sein.  

Aber weitaus die meisten! (das heißt deutlich mehr als 70% der Betroffenen)

Wenn Sie näheres darüber wissen möchten, welche Erfolgschancen bei einer Behandlung Ihrer Vitiligo bestehen, fordern Sie unsere Info an:   rezeptur.bei.vitiligo@t-online.de

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihre Vitiligo können Sie bei  unserem  Konzept selbst behandeln.  

Wenn Sie aber lieber einen Therapeuten hinzuziehen wollen, dann öffnen Sie bitte den  

Button "Therapeut" rechts oben! 


 

Sie haben Fragen?


 

Zur Behandlung der Vitiligo mit meiner Rezeptur bekomme ich sehr viele E-Mailanfragen.

Mehr als ich verarbeiten kann!

Es werden sehr viele Fragen gestellt, die aber auf dieser Internetseite bereits  zu 99 %beantwortet sind.

Deshalb bitte ich Sie, auf den Button in der Randleiste rechts zu klicken der da heißt  „Noch Fragen?“, bevor Sie mir vielleicht doch eine E-Mail mit nicht beantworteten Fragen an rezeptur.bei.vitiligo@t-online.de schreiben müssen.

  -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 

Bei einem Wunsch für eine weitergehendere individuelle Beratung, lesen Sie bitte oben rechts  

"Therapeut" 

 

Alle wichtigen Details zur Vitiligo-Rezeptur und zum Behandlungsplan finden Sie oben rechts unter den Buttons :

"Behandlungsplan" 

"Vitiligorezeptur"

"Biochenie" 

"Häufig gestellte Fragen

 

... und noch mehr unter www.vitiligo-vitiligo.de 


Kurzfassung


Kurzfassung zu den wichtigsten Punkten unserer Behandlung der Vitiligo:

- Gibt es eine erfolgreiche  Viiligo Behandlung: ja!

- Gibt es eine Heilung bei Vitiligo: nein!

Was ist der Unterschied zwischen Vitiligo „ Heilung „ und Vitiligo „ Behandlung „ ?

Die Antwort im Text weiter unten!

Wie wird Vitiligo nach unserem Ansatz grundsätzlich behandelt?

Die Vitiligo Behandlung ist eine Kombination aus der Einnahme von natürlichen Stoffen (konzentrierten Nahrungsbestandteilen) und eine Bestrahlung mit Sonne oder Geräten, die die Sonnenbestrahlung ersetzen.

Welche Stoffe werden bei der Vitiligobehandlung benötigt?

-        Es sind zum Einen Stoffe, die bei jedem Menschen grundsätzlich die  natürliche  Voraussetzung zur Pigmentbildung sind (siehe dazu Text und Erklärung unter dem Button „Biochemie“ !)

-        Es sind zum anderen Stoffe, die einen überschüssigen „Homocysteinspiegel“ auf natürliche Weise senken.

-        Es sind drittens Stoffe, die den Überschuß an aggressiven freien Radikalen (Pro-oxidantien) mindern. Letztere schädigen Zellen (auch die Pigmentzellen) oder deren Stoffwechsel und können sogar „ rein chemisch“ vorhandene Pigmente „bleichen“ ( z.B. H2O2).

Haben die von uns verwendeten Stoffe zur Behandlung der Vitiligo Nebenwirkungen?

In der empfohlenen Tagesdosis haben die Stoffe keine Nebenwirkungen. Es sind ja ohnedies lediglich Nahrungsbestandteil, wenn auch konzentrieter, als dies in reinen Nahrungsmitteln selbst der Fall sein kann.

Soll ein von Vitiligo Betroffener seine Ernährung ändern?

Nach unserem Konzept ist eine Änderung der Ernährungsgewohnheiten n i c h t notwendig. Allerdings raten wir, was generell zu empfehlen ist, zu einer „gesunden“ Ernährung.

Was eine gesunde Ernährung ist, so gibt es dafür ziemlich viele Meinungen und Empfehlungen. Deshalb möchte ich hierzu nichts spezielleres sagen und empfehle, sich selbst entsprechend zu informieren (das Internet ist voll von entsprechenden Empfehlungen).

Wie sind die Erfolgschancen bei dieser Art der Vitiligbehandlung?

Die Chancen für eine befiedigende Repigmentierung bei Vitiligo sind gut, aber sie sind nicht zu 100% garantiert. Wir haben eine Praxisinterne Statistik zum Behqandlungserfolg, die wir aber nicht veröffentlichen dürfen (Werbeverbot). Der Leser kann aber persöhnlich bei uns anfragen (thomas.matschurat@t-online.de),  um eine orientierende Statistik zu erhalten.

Entsprechende Vorher-Nachherbilder können wir ebenso auf Anfrage zusenden.

 

.

Zurück zu der Frage nach dem Unterschied zwichen  „ Heilung  „ und erfolgreicher Behandlung der Vitiligo.

Der Erfolg der Behandlung der Vitiligo bei unserer Therapie  ist eine Repigmentierung der weißen Hautareale.

Selbst wenn alle weißen Hautflecken bei der Behandlung repigmentieren, so ist dies dennoch keine „Heilung“ der Vitiligo im engeren Sinne.

Warum ist dies so?

 Die Vitiligo ist vor allem eine genetische Disposition.

Die Genaustattung eines Menschen kann  durch Therapie (heute noch nicht) zuverlässig und  sinnvoll modofiziert  werden. Nur dies aber würde eine Heilung von Vitiligo im engeren Sinne bedeuten. Damit bleibt die Bereitschaft der Vitiligo, unter bestimmten Umständen durch auslösende Faktoren  ( siehe dazu meine Homepage www.vitiligo-vitiligo.de) manifest, also wieder sichtbar zu werden, weiterhin potentiell erhalten.

Bei erfolgreicher Repigmentierung mit unserem Vitiligo Behandlungsansatz kann aber die Wahrscheinlichkeit  doch einmal wieder Pigmente zu verlieren dadurch verringert werden, dass die erfolgreich eingesetzten Stoffe in niedrigerer Dosierung weiter verwendet werden.

Deutlich ausführlicheres zu unserer Behandlunder Vitiligo und den Ursachen der Vitiligo, insbesondere zu den auslösenden Faktoren der Manifestation der Vitiligo findet der Leser unter www.vitiligo-vitiligo.de .

Die hier vorliegende Seite www.rezeptur-bei-vitiligo.de  soll dazu dienen, Betroffenen, die unsere Praxis , aus welchen Gründen auch immer,  nicht besuchen können, die Chance zu bieten mit ausreichenden Informationen ausgestattet, ihre Vitiligo eigenstäding zu behandeln.

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stichworte:  

Pigmentstörung Weißfleckenkrankheit

Vitiligo Rezept ( Rezeptur )

Vitiligo Behandlung /  Vitiligo Therapie  / Hilfe bei Vitiligo

UV-Bestrahlung 

  -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die nun folgenden 2 Absätze sind nicht als Lektüre gemeint.  

Sie sind nur eine Sammlung der meisten Begriffe und Fachausdrücke, die in den einzelnen Kapitteln meiner Vitiligo-Hauptseite www.vitiligo-vitiligo.de abgehandelt werden, falls Sie diese Seite aufsuchen wollen:
 

Eine tabellarische Worterklärung zu Fachausdrücken mit einer ersten Erklärung in alphabethischer Reihenfolge: 
 
Aktivator: Enzyme (Biokatalysatoren) wirken oft erst, wenn ein Aktivator (hier Kupfer) gegenwärtig ist  

Allergene Substanzen: Substanzen; die Allergien auslösen
Aminosäure: Eiweiß setzt sich aus 20 verschiedenen Aminosäuren zusammen  

Antigen-Antikörperkomplexe: Ein fremder Stoff (=Antigen) bildet mit einem vom Immunsystem stammenden Abwehrstoff einen Komplex, den der Körper normalerweise eliminiert. Manchmal werden diese Komplexe nicht ausreichend beseitigt und lagern sich an Geweben an, wodurch sie das Immunsystem zum Angriff auf diese Gewebe veranlassen  

Antiradikalische Wirkung: Wirkung von Substanzen ( Antioxidantien ),die freie Radikale in weniger aggressive Substanzen umwandeln Autoimmunprozess: Ein Prozess, bei dem das Immunsystem sich gegen körpereigenes Gewebe richtet  

Coenzym Q 10: Ein Enzym, das bei der Energiegewinnung eine zentrale Rolle spielt und ein starker Radikalenfänger ist  

Disposition: Veranlagung, Bereitschaft  

Enzym: Ein Biokatalysator; ist notwendig um biochemische Reaktionen zu beschleunigen  

Essentielle Nährstoffe: essentiell= unbedingt notwendig; kann im Körper nicht erzeugt werden, ist aber lebensnotwendig; muß mit der Nahrung aufgenommen werden Glutathion: Ein Enzym und Antioxidans (Radikalenfänger), das aus drei Aminosäuren besteht  

Hashimoto Thyreoiditis: Schilddrüsenerkrankung bei dem Schilddrüsengewebe vom eigenen Immunsystem zerstört wird I

mmunregulatorisch: Das Immunsystem im Sinne eines Ausgleichs zwischen zu starker und zu schwacher Reaktion beeinflussend  

 

Injezierbar: Geeignet um gespritzt zu werden  

Kortikoide: Kortisonähnliche Substanzen immunsuppressiv: Das Immunsystem unterdrückend oder dämpfend  

Melanin: Brauner Farbstoff der Haut  

Melanozyten: Melanin= brauner Farbstoff der Haut Melanozyt = Zelle die Melanin bildet  

Mikronutrienten: Mikronährstoffe wie Spurenelemente und Vitamine  

Monotherapeutisch: Therapie mit nur einem Stoff oder nur einer Methode allein  

Natriumbikarbonat: "Natron"; hat entsäuernde Wirkung im Körper  

Neuro-cutane Entkoppelung: Abtrennung des Nervensystems (und seiner Impulse) vom Gewebe der Haut  

Neurodermitis: Chronisch entzündliches Hautekzem  

Neurogene Toxinwirkung: Neurogen = vom Nerven ausgehend  

Neurothrop: Das Nervengewebe betreffend/ unterstützend; auf das Nervengewebe gerichtet Oxidativer Stress: Durch Sauerstoff oder Sauerstoffvarianten vermittelter biochemischer Stress, der zu vermehrter Oxidation von Molekülen oder Geweben führt  

Phänotypisch: v. Erscheinungsbild her  

Phenylalanin: Ausgangssubstanz zur Melaninbildung; eine der 20 Aminosäuren  

Psoriasis: Schuppenflechte; eine Erkrankung der Haut  

Radikalentheorie: „Freie“ Radikale sind aggressive Verbindungen oder Molekühle die andere Molekühle (oxidativ) schädigen  

Radikalfänger: Fängt freie Radikale ab („Radikalentheorie“ siehe weiter oben!)  

Rheumatoide Arthritis: Entzündliche Gelenkserkrankung; Rheuma  

Supplementierung: Verabreichung eines notwendigen (z.B eines orthomolekularen) Stoffes  

Synergistisch: In die gleiche Richtung wirkend  

Synthese: Herstellung, Erzeugung Taurin: Eine der 20 Aminosäuren  

Tyrosin: Abkömmling von Phenylalanin (siehe oben!)  

Toxin = Gift  

Traumatische Schädigung: Trauma = Auslöser einer Schädigung  

Tyrosinase: Ein Enzym, das notwendig ist, damit Tyrosin in andere Substanzen umgewandelt werden kann, z.B. in DOPA und weiter in Melanin  

 

Stichworte, die in den einzelnen Absätzen bei www.vitiligo-vitiligo erläutert werden (in alphabetischer Reihenfolge):
 
Alternativmedizin, Aminosaeuren, Antioxidantien, Arzt, Ascorbinsaeure, Behandlung, Behandlungen, Beratung, Bestrahlung, Erfolg, Erfolge, erfolgreich, Ernährung,  Flecken, Folsaeure,  Forum, gesund, gesunde, Gingko, Haut, Hautflecken, Hautkrankheit, Hautarzt, Hautarztpraxis, Hilfe, Heilung, Information, Katalase, Kind, Kinder, Kupfer, Laser, Medikamente, Medizin, Mikronaehrstoffe, München,  Naturheilkunde, Naturheilverfahren, natürlich behandeln, natürliche Behandlung, orthomolekulare, orthomolekular, Orthomolekularmedizin, Phenylalanin, Pigment, Pigmentierung, Pigmentsstörung, Pigmentverlust, Portal, Praxis, Pseudokatlalase, Repigmentierung, natürliche Sonne, Sonnenbestrahlung, Spurenelemente, Therapie, Therapien, Ursache, Ursachen, ursächliche, UVA, UVB, Vitamin, Vitamine,Vitamin B12, Vitamin B6, Vitamin-C, Vitamin-E, Vitiligo, Vitiligo-Behandlung, Vitiligo-Therapie, Vitiligobehandlung, Vitiligotherapie, Vitiligo-Information, Vitix, weisse Flecken, Weissfleckenkrankheit, Wiener Selbsthilfegruppe (Klicken Sie  bei www.vitiligo-vitiligo.de den entsprechenden Button zum jeweiligen Absatz in der Buttonleiste oben an!)